Präsentation der Tour Monte Rosa Randò

Ein einfaches, panoramisches, kulturelles, leckeres und in jeder Jahreszeit gangbares Trekking unter mittelalterlichen Burgen, Weinbergen und den Matterhorn- und Monterosaspitzen.

Die Wanderung erlaubt alle die Besonderheiten des Ayas Tales zu entdecken: von den Burgen, zu den wichtigsten "Rus" (Bewässerungsbäche) des Aostatales, von Ortschaften großer Umweltsbedeutung zu den Goldminen, schöne Wanderwege und spektakuläre Ausblicke des Monte Rosa. Insgesamt ein ca. 98 km lang Pfad mit 4.200 Metern Hohenunterschied.

 

Die Wanderung ist normalerweise in sechs Tage gangbar. Für Zeit- oder Trainingsfragen ist es auch möglich, den Pfad in zwei Strecken einzuteilen (in 4 Tage ausführbar). Wenn die hohe Strecke die besten Aussichten der 4000 von Matterhorn und Monte Rosa erlaubt, hat die niedrige Sektion den Vorteil, für jede Jahreszeit geeignet zu sein.

Tel+39 348 52 04 316



Eigenschaften

Mittelschwierige Route (E).

Tages-Etappen mit Hohenunterschieden von 300-900 bergauf und bergab Metern. An manchen Tagen muss man mit anspruchsvolleren Routen mit Hohenunterschieden abwärts auch von 1.200 Metern rechnen. Von 3,5 bis 7 Gehstunden pro Tag. Minimale Höhe 380 m; maximale erreichte Höhe: 2.330 m über dem Meeresspiegel. Wenn Sie Ihre Füße zu langen Spaziergängen und allen Arten von Geländen gewöhnt haben, wird diese Wanderung Ihren Hunger nach Abenteuer befriedigen. Grundzutaten für einen gelungenen Urlaub: eine technische Ausstattung, eine gute Dosis von Training und Widerstand.

 

Körper und Geist warten gespannt auf einen neuen ermüdenden und freudigen Abenteuer zu Fuß? Diese Wanderung ist für Sie: Sie haben die richtige Haltung und der Weg wird Ihren Durst nach Rauheit befriedigen. Die Emotion soll nicht das Bewusstsein der Schwierigkeiten verdunkeln, sondern die Sinne schärfen und die Kräfte sammeln.


Anreise

Ayas ist eine verbreitete Gemeinde mit verschiedenen Ortschaften, unter denen Champoluc. 

 

AUTO 

Autobahn A5 Turin-Aosta (aus Turin) oder A4 Turin-Mailand und folgender Anschluss mit A5 (aus Mailand) – Ausfahrt Verrès – Landstraße SR45 bis Champoluc – Hinweise nach Frachey-impianti di risalita (Skianlage).

 

BAHN

Bezugsbahnhof: Verrès. Aus Verrès, Linienbus nach Champoluc (1 Stunde).

Fahrplan: Buslinie Verrès-Ayas


Übernachtung und Mahlzeiten

Unsere Unterkünfte sind Hotels 2/3*, Fremdenzimmer, B&B und Berghütten. Zimmer mit eigenem Bad. 

Im Preis sind Frühstück und Abendessen eingeschlossen (Getränke ausgeschlossen).


Informationsmaterial

Bei Ihrer Ankunft im Hotel werden Sie Karten, Reiserouten und alle erforderliche Informationen bekommen, damit Sie sich unabhängig orientieren können. 

Um die Routeninformationen am besten zu benutzen, empfehlen wir herzlich, dass Sie ein Handy mitbringen, von dem Sie die spezielle Anwendung herunterladen können, um den Pfad auch mit GPS Tracks zu folgen.


An Ihrer Seite

Für die ganze Dauer des Trekkings werden Sie zwei Wartungstelefonnumern zur Verfügung haben, im Notfall zu kontaktieren: diejenige der Agentur Snow&Feelings und die des Consorzio Turistico Val d'Ayas - Monterosa.